Deutsche Geselschaft für Muskuloskeletale Medizin e.V. – Akademie Boppard

Manuelle Therapie

Lernen Sie von den Profis der DGMSM – mit Zertifikat!

Seit Jahrzehnten lernen Physiotherapeuten bei uns Manuelle Therapie an der Wirbelsäule und den Extremitäten in praxisnahem Kontext. Hierbei verknüpfen wir das bewährte DGMM-Konzept und die Konzepte von Kaltenborn/Evjenth und Maitland miteinander. Durch unseren Kursaufbau LBB (Lenden-Becken-Bein) und HSA (Hals-Schulter-Arm) lernen Sie von Beginn an die Körperregionen in funktionellen Ketten mit manuellen parietalen osteopathischen Techniken zu untersuchen und zu behandeln. Wir vermitteln Ihnen so neue Impulse für die eigene erfolgreiche Praxisarbeit; denn Sie und wir wissen, der beste Therapieerfolg stellt sich oft erst mit einer sinnvollen Kombination verschiedener Verfahren ein.

Der Abschluss der Weiterbildung versetzt Sie als Physiotherapeut/in in die Lage, ein breites Spektrum manualtherapeutischer Fertigkeiten sofort in Ihrer praktischen Tätigkeit einzusetzen. 

Wir bereiten Sie optimal auf die Prüfung zum Erwerb des Zertifikats Manuelle Therapie vor.

Unser motiviertes Dozententeam freut sich auf die gemeinsame Zeit mit Ihnen in unseren Kursen.

Kursübersicht

LBB 1 (Lenden-Becken-Bein-Region 1) Kurs-Details und Termine
HSA 1 (Hals-Schulter-Arm-Region 1) Kurs-Details und Termine
LBB 2 (Lenden-Becken-Bein-Region 2) Kurs-Details und Termine
HSA 2 (Hals-Schulter-Arm-Region 2) Kurs-Details und Termine
LBB 3 (Lenden-Becken-Bein-Region 3) Kurs-Details und Termine
HSA 3 (Hals-Schulter-Arm-Region 3) Kurs-Details und Termine
AKMT (Abschlusskurs Manuelle Therapie) Kurs-Details und Termine
PVK (Prüfungsvorbereitungskurs) – fakultativ Kurs-Details und Termine
Zertifikatsprüfung MT (Zertifikatsprüfung Manuelle Therapie) Kurs-Details und Termine
Integriertes Curriculum (Manuelle und Osteopathische Therapie) Kurs-Details und Termine

Die Kursreihenfolge LBB 1, HSA 1 ist obligatorisch. Danach können die LBB- und HSA-Kurse nach Wunsch in aufsteigender Reihenfolge belegt werden. Letzter Kurs ist der AKMT.

Die KURSABSTÄNDE sollten mindestens drei Monate betragen. Die DGMSM empfiehlt dringend, den Kursabstand von drei Monaten zwischen den Kursen einzuhalten, um die Zwischenzeit zum Üben der erlernten Fertigkeiten zu nutzen.

Die Anerkennung von Kursen ausländischer Weiterbildungseinrichtungen in Manueller Therapie ist bei den Spitzenverbänden der GKV anzufragen.

Die Weiterbildung Manuelle Therapie ist nur für Physiotherapeuten mit abgeschlossener Berufsausbildung möglich. Die Weiterbildung umfasst 33 Unterrichtstage und beinhaltet die von den Kostenträgern geforderten 260 Unterrichtseinheiten. Bildungsschecks und Prämiengutscheine werden akzeptiert.

Physiotherapeuten, die während ihrer Ausbildung bereits 100 Stunden Manuelle Therapie bei einer von der DGMSM autorisierten Lehrkraft absolviert haben, sparen beim LBB 1-Kurs 25 % der Kursgebühr.

Gesamtkosten für die Weiterbildung Manuelle Therapie incl. Prüfungsgebühr:

Mitglieder*  2.630,00 €
Nichtmitglieder  2.980,00 €

Kosten pro Kurs bei einer Kursdauer von je 5 Tagen:

LBB 1 - 3 für Mitglieder* 360,00 € – für Nichtmitglieder 410,00 €
HSA 1 - 3 für Mitglieder* 360,00 € – für Nichtmitglieder 410,00 €

Kosten pro Kurs bei einer Kursdauer von je 3 Tagen:

AKMT für Mitglieder* 250,00 € – für Nichtmitglieder 300,00 € 
PVK (nicht obligat) für Mitglieder 190,00 € – für Nichtmitglieder 215,00 €

Prüfungsgebühr: 220,00 €

*Mitglieder: DAfPT, DAGOT, Deutsche Schmerzgesellschaft, DAMT-ÄMM, DAMT-MWE

Möchten Sie nach erfolgreich abgeschlossener Zertifikatsweiterbildung Manuelle Therapie Ihr Wissen im Bereich des muskuloskeletalen Systems erweitern, haben Sie die Möglichkeit die OMT (Orthopaedic Manual Therapie) Ausbildung bei der AGMT-Physio Deutschland zu durchlaufen. Unsere Zertifikatsweiterbildung wird Ihnen als Eingangsvoraussetzung anerkannt.