Deutsche Geselschaft für Muskuloskeletale Medizin e.V. – Akademie Boppard

Manuelle Medizin/Chirotherapie – Manuelle Therapie

Faszien - wann und wie behandeln

 

Mit faszialen Screeningverfahren sollen funktionsgestörte Faszien lokalisiert werden. Anhand von Fallbeispielen wird befundorientiert die adäquate Faszientechnik zur Therapie von parieto-, viszero- und neuro-faszialen Funktionsstörungen angewendet. Mit passiven und aktiven Retests wird die Wirksamkeit der Behandlung überprüft.

Kursinhalte

  • Anatomie und Physiologie des faszialen Systems
  • Differenziertes Vorgehen in verschiedenen Altersbereichen
  • Fasziales Screeningverfahren zur Lokalisation funktionsgestörter Faszien
  • Demonstration verschiedener Faszientechniken aus osteopathischen Verfahren und der Manuellen Medizin
  • Befundorientierte gezielte Behandlung mit einer adäquaten Faszientechnik anhand von Fallbeispielen
  • Aktive und passive Retests zur Überprüfung der Wirksamkeit der Behandlung
  • Selbstübungen

Termin 2019

Kurs-Nr. Termin Ort
69/19 22.11.-24.11.19 Boppard

Kenntnisvoraussetzung

abgeschlossenes Medizinstudium/Approbation bzw. abgeschlossene Ausbildung als Physiotherapeut.

Kursgebühr

€ 300,00 Mitglieder

€ 320,00 Nichtmitglieder

Dozentin

Dr. med. Dagmar Seipelt, MSc., PT

Der Kurs beginnt am ersten Tag um 09:00 Uhr und endet am letzten Tag um 12:00 Uhr.

Dieser Kurs wird mit Fortbildungspunkten zertifiziert.

Kursanmeldung/Einzugsermächtigung für Kursgebühren

Kursprogramm_2019.pdf

15.3 MB

Kursprogramm_2018.pdf

16.3 MB

Kursanmeldeformular.pdf

511 KB

DGMSM_SEPA-Lastschriftmandat_fuer_Kursgebuehren.pdf

17.4 KB